Glyx Diät

Schlank und fit mit Kohlenhydraten
Bei der Glyx-Diät sollen überwiegend Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index verzehrt werden. Die Fett-, Eiweiß-, Kohlenhydrat- und Kalorienmenge der Nahrung ist hingegen zweitrangig.

Der Name Glyx-Diät ist die Kurzform für "glykämischer Index". Diese Strategie ist als Diät zur Gewichtsreduktion empfohlen, aber auch als Dauerernährung.

Bei der Diät wird zwischen "guten" und "schlechten" Kohlenhydraten unterschieden. Kohlenhydrathaltige Lebensmittel mit hohem Glyx, z. B. Traubenzucker, führen zu einem schnellen Blutzuckeranstieg. Der Körper schüttet als Reaktion viel Insulin aus, um den Zucker abzubauen. Je steiler der Blutzuckeranstieg war, desto heftiger fällt die Insulin-Reaktion aus,und desto schneller fällt der Blutzuckerspiegel wieder ab, so dass man schneller wieder Hunger bekommt.

zurück

News

  • Sprechstunden
  • Urlaubszeiten